0 0
Apple Martini

Teilen es in deinem Netzwerk:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

5 cl Gin
1 cl Amaro Montenegro
2 cl Zitronensaft
1,5 cl Zuckersirup
2 cl Eiweiß
5 cl Apfelsaft (frisch gepresst)
1-3 dahses Angostura Bitters
Garnitur: Apfel-Chips

Apple Martini

Created by Jean Vital, London

Geschmack:
  • Citrus
  • Creamy
  • Fruity
Made in:

Zutaten

  • Garnitur: Apfel-Chips

Info

Apple Martini by Jean Vital –

Bekannt auch als Appletini, wurde in den 1990er Jahren populär, als neben dem Cosmopolitan zahlreiche fruchtige Shortdrinks in Mode kamen, von denen viele das Wort „Martini“ im Namen trugen. Wie ihr Vorbild, der klassische Martini Cocktail, werden sie zwar in einem Martini-Glas serviert, haben aber geschmacklich und bezüglich der Zutaten kaum Gemeinsamkeiten mit einem echten Martini. Aber mindestens genau so lecker.

Warenkunde:

Der Amaro Montenegro ist ein klassischer italienischer Bitter, verfeinert mit 40 Kräutern. Der Name geht auf das italienische Wort für bitter zurück: amaro, während der zweite Teil eine Hommage an die zweite italienische Königin – Prinzessin Helen von Montenegro – ist. Ursprüngliche Heimat des Amaro Montenegro war 1885 das Appennin-Gebirge bei Bologna in Italien.


Jean on Instagram: instagram.com

Schritte

1
Erledigt

Glas - Cocktailschale / Coupette

Eiswürfel in das Gästeglas geben und vorkühlen.

2
Erledigt

Shaker / Dry shake

Alle Zutaten bis auf Angostura Bitters in den Shaker geben und erstmal kräftig ohne Eiswürfel schütteln. Anschließend Eiswürfel dazugeben und nochmal kräftig schütteln.

Bedeutung Dry shake:
Beim Dry shake werden die Zutaten erstmal kräftig ohne Eiswürfel geschüttelt. So vermischt sich das Eiweiß schön mit den weitern Zutaten und vereist nicht. Anschließend nochmal Eiswürfeln dazugeben und erneut kräftig schütteln. So erhält der Drink eine wunderbare und leckere Cremige-Konsistenz.

3
Erledigt

Finish

Eiswürfel aus dem Gästeglas entfernen und alle Zutaten doppelt (double strain) abseihen. Anschließend mit den Bitters die Oberfläche des Drinks verfeinern und mit den Apfel-Chips servieren.

4
Erledigt

Apfel-Chips

Äpfel – man kennt sie frisch und knackig, aber knusprig? In Form von Apfelchips sind sie genau das und außerdem der richtige Snack für Naschkatzen, denn sie sind gesund und bestehen aus nichts als purem Obst. Sie sind zudem ideal für alle, die Äpfel gerne länger haltbar machen wollen.

Dazu den Ofen auf 70 °C (Heißluft) vorheizen. Die gewünschte Menge Äpfel (etwa 2 Äpfel passen auf ein Backblech) in ca. 3-5 mm dicke Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und etwa 3 Stunden im leicht geöffneten Backofen trocknen lassen. Aus Energiespargründen am besten so viele Bleche wie möglich belegen. Anschließend auskühlen und härten lassen, luftdicht verpacken. So halten sich die knusprigen Äpfel mehrere Wochen.

Quelle: https://meinheimvorteil.at

Bartender's Choice

Wir sind immer auf der Suche nach kreativen Cocktails & Rezepten. Egal ob im Web oder direkt am Tresen! Egal ob vom Bartender, Blogger, Barbetreiber oder Gast. Du hast ein tolles Rezept inkl. Fotos für uns? Cool! Schick uns deinen Cocktail an: hello@cocktail-book.com
Wir geben Dir zu deinem Rezept innerhalb von 24h Rückmeldung. Versprochen!

Vorheriges
Cuba Libre
Nächstes
El Rey

Kommentar hinzufügen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen