0 0
Martini

Teilen es in deinem Netzwerk:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Variante 1 (Cocktailian)
6 cl Gin
3 cl Trockner Wermut
2 Dash Orangen Bitters
Garnitur: Zitronenzeste
Variante 2 (PDT Bar)
9 cl Gin
3 cl Trockner Wermut
Garnitur: Oliven (Grün)

Martini

Über die letzten hundert Jahre zählte die sich ändernde Zubereitung und Garnierung dieses Drinks zu den sichersten Methoden, den Geschmack der jeweiligen Epoche zu verorten.

Geschmack:
  • Bitter
Made in:

Zutaten

  • Variante 1 (Cocktailian)

  • Garnitur: Zitronenzeste

  • Variante 2 (PDT Bar)

  • Garnitur: Oliven (Grün)

Info

Martini Cocktail –

Über keinen Drink der Welt wurde Zeit seines Lebens so viel diskutiert. Wie über den König seines Genres, den Martini Cocktail. Weiterhin ranken sich Mythen um seine Entstehung, über das perfekte Verhältnis von Gin und Wermut, die angemessene Garnitur, ob es so etwas wie einen Vodka Martini überhaupt gibt und last but not least, ob er gerührt oder geschüttelt gehört. Als in der 80ern Jahren des 19. Jahrhunderts der Import von französischen (trockenem) Wermut in die USA zu florieren began, dauerte es nicht allzu lange, bis die Bartender sich einer annahmen. Als um die Jahrhundertwende zunehmend trockenere Drinks in Mode kamen, ließ die Kombination von trockenem Wermut und trockenem Gin nicht lange auf sich warten. Zumal roter Wermut und Gin in Form des Martinez ein beliebter Drink in amerikanischen Bars war.

Jeder Martini-Trinker hat seine eigne favorisierte Version. Es gibt weder perfekt noch das Original. Deshalb haben wir für euch auch zwei Varianten. Chin chin!


Quelle: Cocktailian – Das Handbuch der Bar

Quelle: Das Geheime Cocktailbuch – Das Barbuch der PDT Bar in New York

Foto: © Hoda Bogdan / fotolia.com

Schritte

1
Erledigt

Glas - Martini / Cocktailschale

Eiswürfel in das Gästeglas geben und vorkühlen.

Info:
Du kannst deine Gläser auch im Froster (Tiefkühlschrank) legen und vorkühlen. Je nach Froster sollten 30 - 45 Minuten reichen.

2
Erledigt

Rührglas

Alle Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Rührglas geben und ca. 30 Sekunden ( 30 mal ) umrühren.

3
Erledigt

Finish

Eiswürfel aus dem Gästeglas entfernen und alle Zutaten in das vorgekühlte Gästeglas abseihen.

Den Cocktail mit drei Oliven am Spieß oder einer Zitronenzeste garnieren.

Info:
Die Zitronenzeste mit zwei Fingern über dem Drink ausdrehen (ausdrücken), sodass sich die ätherischen Öle der Zitrusschale über der Oberfläche des Drinks verteilen. Anschließend die Zitronenzeste in den Drink geben.

Michael Wodz

Hello Drink-Lover! Ich bin Gründer von Cocktail-Book.com. Die besten Bartender verraten euch die besten Cocktails aus den besten Bars. Wir liefern viele weitere Infos rund um die Zubereitung und Geschichte der Barkultur. Was macht Cocktail-Book.com so besonders? Egal ob es um Klassiker-Cocktails, außergewöhnliche Zutaten oder die besten Signature Drinks geht, wir haben immer das perfekte Rezept und die passende Zubereitungsrichtlinie. Für Bartender, Hobby-Barkeeper oder Liebhaber der gepflegten Trinkkultur. Cheers!

Vorheriges
Manhattan
Nächstes
Moscow Mule

Kommentar hinzufügen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen