0 0
Sleepless Panama

Teilen es in deinem Netzwerk:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Sleepless Panama

Sleepless Panama by Timon Kaufmann

Geschmack:
  • Aromatic
  • Bitter
  • Citrus
Made in:

Zutaten

Info

Sleepless Panama –

Der Sleepless Panama ist eine leichte Abwandlung meines Meisterschafts-Cocktails für die Barista Meisterschaften 2015. Ursprünglich auf der Basis von Filterkaffee wurde dieser durch einen bei uns noch recht unbekanntes Cascara Soda ersetzt. Ein spritzig fruchtiger Aperitifcocktail für alle die noch mehr vorhaben.

Warenkunde:

selosoda ist ein von Natur aus ein koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk und wird aus der Kaffeekirsche hergestellt – komplett ungesüßt, daher fast ohne Kalorien (nur 8kcal/100ml) und absolut vielseitig zu genießen. Koffeinhaltig wie zwei Espressi und mit einem Spritzer Zitrussaft verfeinert.


Fotocredits: Jule Felice Frommelt

Quelle: selosoda

Schritte

1
Erledigt

Cascara-Weißtee-Sirup

500 ml Wasser auf 80°C erwärmen und 12gr Weißen Tee für 3 Minuten ziehen lassen. Teeblätter absieben. Fertigen Tee zum Kochen bringen und 50gr Panama Cascara dazu geben. 10 min ziehen lassen. Abseihen, im Verhältnis 1:1 (Kochehrverlust beachten) Zucker dazu geben und umrühren bis sich dieser aufgelöst hat.

Warenkunde:

Cascara ist ein Tee aus Panama und wird aus der sonnengetrockneten Kaffeefrucht hergestellt.
Der Tee ist koffeinhaltig, besonders aromatisch und bringt eine feine Süße mit. Der Geschmack geht in Richtung frischer Orangen, Melonen und Wildhonig. Einfach angenehm belebend.

2
Erledigt

Glas - Weinglas

Alle Zutaten mit Eiswürfeln in das Gästeglas geben und vorsichtig umrühren. Bei Bedarf mit einer Zitronenzeste garnieren.

Timon Kaufmann

Timon ist nicht nur Bartender, sondern gleichzeitig auch Barista und Spezialist für Kaffee. Diese Leidenschaften lebt er derzeit als Freelancer und Berater aus. Bisher war er in mehreren Münchener Top-Bars tätig (Cortiina, Gamsei, Goldene Bar und The Charles Hotel) und hat zusätzlich im New Yorker Pegu Club Erfahrungen gesammelt. Sein Wissen gibt er als Autor, Educator und Speaker in vielen Workshops weiter. Lieblingszutaten gibt es viele, entscheidend ist aber vielmehr die Liebe zum Detail, Hingabe und Sorgfalt der Zubereitung. 2015 wurde er Deutscher Barista Meister in der Kategorie „Coffee in good spirits“, 2014 belegte er den 1. Platz der Academia del Ron, 2012 den 2. Platz in der Bacardi Legacy Competition sowie den 3. Platz bei Disaronno Mixing Star und 2011 den 1. Platz beim Cointreau Championship sowie dem Monkey 47 Commanders Cup.

Vorheriges
El Rey
Nächstes
Mai Tai

Kommentar hinzufügen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen