0 0
Margarita

Teilen es in deinem Netzwerk:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Variante 1 (Cocktailian)
6 cl Blanco Tequila
2 cl Triple Sec
2 cl Limettensaft
Garnitur: Salzrand
Variante 2 (PDT Bar)
6 cl El Tesoro Platinum Tequila
2 cl Cointreau
2 cl Limettensaft
0,75 cl Agavensirup
Garnitur: Limettenscheibe

Margarita

Im Spanischen bezeichnet "Margarita" das Gänseblümchen ebenso wie diesen berühmten Sour, der ursprünglich mit Curacao gesüßt wurde.

Geschmack:
  • Bitter
  • Citrus
  • Salty
Made in:

Zutaten

  • Variante 1 (Cocktailian)

  • Garnitur: Salzrand

  • Variante 2 (PDT Bar)

  • Garnitur: Limettenscheibe

Info

Margarita Cocktail –

Kein anderer Cocktail dieser Kategorie ist so beliebt, berühmt und berüchtigt wie die Margarita. Der angebliche meistverkaufte Cocktail der Welt hat, wie so viele der Großen unter den Cocktails, eine wechselvolle Geschichte hinter der sich und um seine Entstehung ranken sich diverse Mythen. Mehrere Bartender proklamieren die Margarita als ihre Erfindung, aber Beweise können sie leider nicht liefern.

Es soll auch der mexikanische Barkeeper Carlos Herrera den Drink 1938 oder 1939 in seiner Bar in Tijuana in Mexiko gemixt und nach dem Revuegirl Marjorie King benannt haben. Einer anderen Geschichte zufolge gehe der Name auf ein Showgirl namens Margarita de la Rosa aus Guadalajara zurück (ebenfalls 1938). 

Tatsächlich war die Rezeptur zu dieser Zeit bereits etabliert: In einer 1937 erschienenen Rezeptsammlung, die der Barkeeper William J. „Bill “Tarling für die UKBG (United Kingdom Bartenders Guild) und die Kunden der Bar Café Royal zusammenstellte, findet sich folgender Cocktail:

„Picador: 1/4 frischer Limetten- oder Zitronensaft, 1/4 Cointreau, 1/2 Tequila. Schütteln.“


Buch: Cocktailian – Das Handbuch der Bar

Buch: Das Geheime Cocktailbuch – Das Barbuch der PDT Bar in New York

Quelle: Wikipedia

Foto: © Hoda Bogdan / fotolia.com

Schritte

1
Erledigt

Glas - Cocktailschale

Eiswürfel in das Gästeglas geben und vorkühlen.

Info:
Du kannst deine Gläser auch im Froster (Tiefkühlschrank) legen und vorkühlen. Je nach Froster sollten 30 - 45 Minuten reichen.

Variante 1 & 2:
Für die Garnitur, Salz auf einem Teller oder Küchenbrett verteilen.

2
Erledigt

Shaker / Rührglas

Variante 1 / Shaker:
Alle Zutaten in den Shaker geben und kräftig 15 mal schütteln.

Variante 2 / Rührglas:
Alle Zutaten ca. 30 Sekunden mit Eiswürfeln umrühren.

3
Erledigt

Finish

Variante 1:
Eiswürfel aus dem Gästeglas entfernen und mit einer Limettenscheibe einmal am Glasrand wischen. Anschließend das Glas kopfüber ins Salz eindrehen.

Nun doppelt (double strain) in das vorgekühlte Gästeglas abseihen.

Variante 2:
Kann ebenfalls mit einem Salzrand garniert werden oder einer Limettenscheibe. Cheers.

Michael Wodz

Hello Drink-Lover! Ich bin Gründer von Cocktail-Book.com. Die besten Bartender verraten euch die besten Cocktails aus den besten Bars. Wir liefern viele weitere Infos rund um die Zubereitung und Geschichte der Barkultur. Was macht Cocktail-Book.com so besonders? Egal ob es um Klassiker-Cocktails, außergewöhnliche Zutaten oder die besten Signature Drinks geht, wir haben immer das perfekte Rezept und die passende Zubereitungsrichtlinie. Für Bartender, Hobby-Barkeeper oder Liebhaber der gepflegten Trinkkultur. Cheers!

Vorheriges
Moscow Mule
Nächstes
Americano

Kommentar hinzufügen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen