1 0
El Rey

Teilen es in deinem Netzwerk:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

5 cl Bacardi Carta Blanca Rum
2 cl Limettensaft
2,5 BL Weißer Rohrzucker
1 Scheibe (1 cm) Ananas
3/4 Esslöffel TBT Pimento Dram

El Rey

2. Platz der Bacardi Legacy Competition 2012

Geschmack:
  • Aromatic
  • Citrus
  • Fruity
  • Sweet
Made in:

Zutaten

Info

El Rey Cocktail –

El Rey ist eine fruchtig würzige Abwandlung eines Daiquiris und heißt aus dem Spanischen übersetzt „Der König“. Der Name entstand zum einen durch die, dank der Ananas,  entstehenden Schaumkrone zum andern ist Ananas auch als Frucht der Könige und der Gastfreundschaft bekannt. Mit diesem Drink konnte ich den 2.ten Platz bei der Bacardi Legacy Competition belegen. Einer meiner absoluten Favoriten!

Schritte

1
Erledigt

Ananas

Ananas mit 1 BL Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner Karamellisieren. Kurz abkühlen lassen.

Pfanne:
Zucker in einer Pfanne auf mittlerer Hitze schmelzen und karamellisieren. Ananas schälen, den Strunk entfernen und in Stücke schneiden. Anschließend in den karamellisierten Zucker legen. Etwas Wasser dazugeben und ca. 5 Minuten schmoren.

2
Erledigt

Glas - Cocktailschale / Coupette

Eiswürfel in das Gästeglas geben und vorkühlen.

Info:
Du kannst deine Gläser auch im Froster (Tiefkühlschrank) vorkühlen. Je nach Froster sollten 30 - 45 Minuten reichen.

3
Erledigt

Shaker

Karamellisierte Ananas in den Shaker geben und muddeln. Danach restliche Zutaten dazugeben und kräftig schütteln.

4
Erledigt

Finish

Eiswürfel aus dem Gästeglas entfernen und doppelt (double strain) abseihen. Keine Garnitur.

Timon Kaufmann

Timon ist nicht nur Bartender, sondern gleichzeitig auch Barista und Spezialist für Kaffee. Diese Leidenschaften lebt er derzeit als Freelancer und Berater aus. Bisher war er in mehreren Münchener Top-Bars tätig (Cortiina, Gamsei, Goldene Bar und The Charles Hotel) und hat zusätzlich im New Yorker Pegu Club Erfahrungen gesammelt. Sein Wissen gibt er als Autor, Educator und Speaker in vielen Workshops weiter. Lieblingszutaten gibt es viele, entscheidend ist aber vielmehr die Liebe zum Detail, Hingabe und Sorgfalt der Zubereitung. 2015 wurde er Deutscher Barista Meister in der Kategorie „Coffee in good spirits“, 2014 belegte er den 1. Platz der Academia del Ron, 2012 den 2. Platz in der Bacardi Legacy Competition sowie den 3. Platz bei Disaronno Mixing Star und 2011 den 1. Platz beim Cointreau Championship sowie dem Monkey 47 Commanders Cup.

Vorheriges
Apple Martini
Nächstes
Sleepless Panama

Kommentar hinzufügen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen